STAHL- UND METALLBAU KÜNZEL Innungsfachbetrieb - Eintragung in die Handwerksrolle Herstellerqualifikation zum Schweißen von Stahlbauten nach DIN 18800-7: 2008-11 Musikschule “Carl Maria von Weber” Dresden NEUBAU Das Gebäude gliedert sich in zwei Hauptbaukörper. Zum einen der Baukörper entlang der südlichen Grenze als eine Art "Rückgrat". Zum anderen der Baukörper Konzertsaal, der als "eigenständiger" Körper an der nördlichen Grenze zur Schützengasse hin plaziert ist. Im ersten Obergeschoss befindet sich die bauliche Anbindung an das Bestandsgebäude. Ausführung: - Geländerkonstruktionen mit Pfosten und Obergurten aus Flachstahl Füllung aus Rundstahl sowie Handläufe aus Edelstahlrundrohr (Innentreppe Foyer, Galerie innen, Balkone EG und 1.OG) - Geländerkonstruktion aus Stahlblech, dem Treppenverlauf angepasst Besonderheit: ohne Geländerpfosten - Geländerkonstruktionen Stützmauern (Aussenbereich) (Behindertenrampe, Bibliothek) - Absturzsicherungen Konzertsaal - Gitterrosttreppe an der Probebühne, inkl. Geländer - Gitterrosttreppen Technikzentralen