STAHL- UND METALLBAU KÜNZEL Innungsfachbetrieb - Eintragung in die Handwerksrolle Herstellerqualifikation zum Schweißen von Stahlbauten nach DIN 18800-7: 2008-11 St. Klinikum “St. Georg” Leipzig, Haus F NEUBAU Die Klinik befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Park-Krankenhauses Leipzig-Dösen an der Chemnitzer Straße. Das Haus F wurde mit 3 Geschossen konzipiert (EG - 2.OG). Die Außenwände des Neubaus bestehen aus Stahlbeton 20 cm mit WDVS und teilweiser Klinkerverblendung als Fassaden- verkleidung. Bauherr: Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, Niederlassung Leipzig II Ausführung: - 3 Stck. Treppenturmkonstruktionen (Fluchttreppen): . je 4 Läufe, 42 Steigungen . Gesamtbreite Treppentürme: ca. 3000 mm . Gesamthöhe Treppentürme: ca. 10550 mm Konstruktionen bestehend aus: . Haupttragstützen aus QR 100x5 mm . Dachkonstruktionen aus QR 100x4 mm und RR 60x40x3 mm . Treppenwangen aus Formstahl U 220 . Podestträger aus Formstahl U 220 . Diagonalverbände aus Rundstahl 12 mm . Nebenträger aus HEA 100 (Gitterrostauflager) . Wandkonsolen aus Formstahl U 120 . Wandriegel für Streckmetallverkleidung: QR 60x3 mm . Türkonstruktionen aus QR 100x4 mm . Rutschhemmende Gitterroste . Komplette Einhausungen mit Stahl-Streckmetallgittern . Treppengeländer mit Füllungen aus Streckmetall - Dachkranzkonstruktion (umlaufend, unterhalb der Attika, als Übersteigschutz) Konstruktion bestehend aus: . Konsolträger aus kupierten IPE 180 . Gitterrosten